Deutsche Geschichte

Archiv

     Post an uns                            Home

(Letzte Änderung 29.11.2014)

 

Dann feiert mal schön - Der »Tag der deutschen Einheit« steht an

Martin Seckendorf: Tod am Monte Sole - 70 Jahren verwüsteten deutsche Besatzer die Weiler der italienischen Großgemeinde Marzabotto und töteten mehr als 800 Zivilisten 

1939 – Ursachen und Folgen  - Bericht über eine Geschichtskonferenz in Berlin

Jörg Roesler: DDR ungeschminkt - 1989 und das sogenannte Schürer-Papier

Zu Werner Hechts „Die Mühen der Ebenen. Brecht und die DDR"


Jürgen Kuczynski: Wie wird sich die Zukunft der DDR gestalten? Überlegungen aus dem Jahr 1991 

Herr Gauck, ich empfinde Brechreiz - Das Massaker von Sant’Anna di Stazzema

Kurt Pätzold: Fragwürdige Übereinkunft - Am 17.09.1939 begann der Einmarsch der Roten Armee in Ostpolen

»Schmerzt noch immer« - Egon Krenz spricht über sein Verständnis von »Wende«


500 Jahre „Armer Konrad" - Ein herausragendes revolutionäres Ereignis 

Michaela Karl: Vor 125 Jahren erschien Bertha von Suttners Antikriegsroman »Die Waffen nieder!«  

Peter Michel: Theatrum mundi - Am 14.09.1989 wurde das Panoramabildes »Frühbürgerliche Revolution in Deutschland« von Werner Tübke in Bad Frankenhausen eingeweiht 


1. September 1939

Klaus Wagener: Krieg ist der Normalzustand - Zum Jubiläum des entgrenzten Kapitalismus

Otto Köhler: Natürlich sind sie Mörder - Der Pazifist Erich Maria Remarque und der Frontkämpfer Ernst Jünger


Dietrich Eichholtz: Vor dem letzten Stoß - Im Herbst 1944: kämpfte die Rote Armee an Front von Finnland bis zur Adria

Manfred Weißbecker: Die Jasager - Im Streit um den Dawes-Plan zerlegt sich die konservative Deutschnationale Volkspartei beinahe selbst

Horsta Krum: Görings Diebestour - 1944 endete der Kunstraub der Nazis in Frankreich


Klaus Wagener: Kampf um die Weltherrschaft - Vor 100 Jahren entfesselten die imperialistischen Hauptmächte den Großen Krieg

Detlef Kannapin: Wille zur Veränderung - Der sozialistische Realismus als verbindliche künstlerische Methode

Kurt Pätzold: Die letzte Alternative - Am 23. August 1939 wurde der deutsch-sowjetische Nichtangriffsvertrag unterzeichnet  


„Ohne die Mauer hätte es Krieg gegeben" 

Aufruf zum Gedenken an den 70. Jahrestag der Ermordung Ernst Thälmanns

Robert G. Waite: Neutralität nicht möglich - Die öffentliche Meinung in den USA war schon zu Beginn des Ersten Weltkriegs gegen das Deutsche Reich gerichtet

Jörg Roesler: Warten auf Honecker - Die Unbeweglichkeit der SED-Führung im Sommer 1989


Gerhard Feldbauer: Die verratene Armee - Über das Ende der Nationalen Volksarmee der DDR

Leo Schwarz: Die Mitmacher - Im Sommer 1914 begann die Integration der SPD in das System bürgerlicher Herrschaft 

Reinhard Lauterbach: Ausgelöschte Stadt - Vor 70 Jahren erhob sich Warschau gegen die deutsche Besatzung  


Vor 100 Jahren begann der 1. Weltkrieg

Otto Köhler: Die Wut aufs Militär - Vor vierzig Jahren starb Erich Kästner, sein Zorn muß uns bleiben   

»Die BRD-Justiz deckte bewußt den Nazimörder« - Gespräch mit Reiner Stenzel

Kai Köhler: »Brüllen kann jeder« - Zum 80. Geburtstag des Schriftstellers Rainer Kirsch  


Georg Fülberth: Die vier Leben des Emil Carlebach

Peter Rau: Vergessene Verschwörer - Die angeblich auf die Männer des 20. Juli 1944 verpflichtete Bundeswehr 

Katharina Schubert: Dr. John wechselt die Seite - Vor 60 Jahren demissionierte der erste Präsident des BVS in die DDR  

Martin Moll: Beschränkte Sicht - Die österreichische Historiographie zum Kriegsausbruch 1914


Annie Lacroix-Riz: Blei des Antikommunismus - Vorurteile oder Wahrheiten über den Ersten Weltkrieg

Alexander Bahar: Ein roter Don Quichotte - Am 10. Juli 1934 wurde Erich Mühsam von den Nazis im KZ Oranienburg ermordet

Heinrich Wandt: Alles fürs Vaterland - Erotik und Spionage in der Etappe Gent  


Reinhard Opitz: Großraum Europa–Afrika - Zusammenbruch der Kolonialplanung des deutschen Imperialismus

Reiner Zilkenat: »Blankoscheck« aus Berlin - Deutsche und österreichisch-ungarische Staatsdiener handelten einen Krieg gegen Serbien aus

Kurt Gossweiler: Konsolidierung beendet - Ermordung führender SA-Mitglieder am 30. Juni 1934 


Kurt Pätzold: Bilder und Zerrbilder - Das Attentat am 28. Juni 1914 von Sarajevo

Arno Klönne: Waren die Nazis Europafeinde?

Otto Köhler: Der Führer und das Korsett  - Hitlers letzte Rede

Roland Zschächner: Den Klassenfeind im Blick - Klaus Eichner beschreibt in »Imperium ohne Rätsel«


Frank Hildner: Die deutschen Kolonien – Wirklichkeit und Legenden 

Kurt Gossweiler: HINTERGRÜNDE DES 17. JUNI 1953 

Manfred Weißbecker: Geschichte als Waffe - Die Katastrophe nach 1918

Eberhard Schultz: Vorwand »Terrorismus« - Der Aufbau des autoritären Sicherheitsstaates  


Kurt Pätzold: Wie der Teufel das Weihwasser - Eine Ausstellung über den Ersten Weltkrieg

Dietrich Eichholtz: Kein Zug nach Bagdad   

Peter Rau: Heerschau von Kriegern - Siegesparade der faschistischen deutschen »Legion Condor« nach ihrem Einsatz in Spanien 1936–1939  

Dietrich Eichholtz : Der Weg in den Untergang - Alliierte Invasion in der Normandie


Alexander Bahar: Reich gegen Empire - Die deutsch-britische Rivalität begann um die Wende zum 20. Jahrhundert

Otto Köhler: Untergrundwehrmacht - Gehlen stellte Hitlers Regimenter in Adenauers Dienste

Jörg Kronauer: Deutscher Orient-Express  

65 Jahre Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland – Kein Grund zum Feiern

Matthias Wietzer: Der Tod kam aus Deutschland - Ein Besuch in Gernika


Jörg Roesler: Nützliche Lehren - Zum System der langfristigen Planung in der DDR

Otto Köhler: Die Schlacht von Leuna

Spasibo! Danke! Merci! Thank you! - 8. Mai 1945 Der Tag der Befreiung vom Faschismus 

Gerhard Feldbauer: Vor 25 Jahren schickte US-Präsident Bush sen. sein „Schlachtross des Kalten Krieges", General Vernon A. Walters, nach Bonn 


Ulla Jelpke: Skrupelloser Schuldner - Zehntausenden von Opfern der Nazidiktatur verweigert die BRD bis heute Entschädigung

Sevim Dagdelen: Tätige Beihilfe Berlins - Über die deutsche Unterstützung beim Völkermord an den Armeniern   

Kurt Pätzold: Verlogene Antwort - Am 28. April 1939 reagierte Hitler auf die naive Botschaft von US-Präsident Franklin D. Roosevelt  

Gerd Fesser Archetyp des Faschismus - Der Alldeutsche Verband vor Beginn des Ersten Weltkrieges als Einpeitscher für Hochrüstung 

Wir woll’n unsere Russen-Panzer wiederhaben! 


Knut Mellenthin: Jalta. Zur Geschichte einer Legende 

Kai Köhler: Sich im Kreis drehen - Zum 70. Geburtstag von Christoph Hein

Otto Köhler: Kaiser von Deutschland - Wozu brauche ich Krieg, dachte Hugo Stinnes 1911, die Welt liegt mir zu Füßen


Leo Schwarz: Irgendwo steinalt - Die revisionistische Diskussion über den Ersten Weltkrieg Fahrt auf

Streit um Geschichte: FDJ-Emblem im Gericht präsent 

Jörg Roesler: Die Unvollendete - Start der »größten und tiefgreifendsten ökonomischen Operation« im Rahmen des NÖS

Otto Köhler: Hitlers mildes Gericht - 1924 wurde Adolf Hitler zu einem fünfjährigen Aufenthalt auf der Festung Landsberg verurteilt


Massenmörder beim BND - „Walther Rauff – In deutschen Diensten" 

Peter Michel: Kunst der Arbeit - Die Kunstsammlung der Wismut« in Gera mit Werken aus dem Archiv der SDAG Wismut

Reiner Zilkenat: Heerschau der Industriellen - Im März 1924 tagen der Reichsverband der Deutschen Industrie und die Arbeitgeberverbände

Kai Köhler: Hanns Eislers Briefe geben Aufschluß über Lebens- und Arbeitslagen  


Jörg Roesler: »Weiter so« unmöglich - Geschichte der. DDR 1989

Erich Buchholz: Das Vernichtungslager  Ralph Dobrawa über den Frankfurter Auschwitz-Prozeß

Wolfgang Beutin: »Die Lüge einrammen« - Krieg und Rassismus waren in der literarischen und politischen Propaganda seit 1890 Leitbegriffe

»Der adlige Blutreinheitswahn war eine Quelle der Nazis« - Gespräch mit Jutta Ditfurth

Kurt Pätzold: Via Prag in den Weltkrieg - Vor 75 Jahren wurde die Hakenkreuzfahne auf dem Hradschin gehißt   

Ludwig Elm: Über runde Jahrestage, die deutsche Rechte und ihr gesamteuropäisches Geschichts-Gaucklertum


Leo Schwarz: Kein Pardon - Vor 95 Jahren beendete die  Reichsregierung den Generalstreik Berliner Arbeiter mit einem Massaker 

Ehemalige Polizisten der DDR-Hauptstadt 

Werner Rügemer: Der Klüngel des Kardinals -  Der Kölner Erzbischof Joachim Meisner war Komplize der Reichen und zerstörte die Volkskirche


Daniel Bratanovic: Wehrhoheit hergestellt - Vor 60 Jahren schrieb der Bundestag die Remilitarisierung ins Grundgesetz  

Peter Michel: Von Menschenliebe geprägt - Zum 80. Geburtstag des Bildhauers Gerhard Rommel

Otto Köhler: Gauck ernannte zu Beginn des Theodor-Heuss-Jahres den »Gründervater der Republik« zum »Glücksfall für Deutschland«

Alexander Bahar: Auf dem Weg zum Reich - Vor 150 Jahren, am 1. Februar 1864, begann der deutsch-dänische Krieg  


Ulrich Schneider: Letzte Chance für Friedensvertrag und deutsche Einheit  - Berliner Außenministerkonferenz 1954  

  Klaus Wagener: Vom Hinterhaus zum Staatskonzern - Zur politischen Ökonomie des Kapitalismus vor dem I. Weltkrieg 

Jürgen Lloyd: Der Zukunft zugewandt - Die illegalen »Berner Konferenz« vor 75 Jahren 

Manfred Weißbecker: Terroristische Formierung - Geschichte 30. Januar 1934 

Lehrerin in zwei Systemen 


3000 Exemplaren für das »Supergedenkjahr 2014«

Otto Köhler: Pabst lacht schallend - Der Mörder von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht hat Deutschland vor jenem Bolschewismus gerettet

Gerd Fesser: Aggressive Strategie - Am Vorabend des Ersten Weltkrieges verschärfte sich die Rivalität der imperialistischen Großmächte

Zum 120. Geburtstag von Mao Tsetung


„Kunst ist Waffe!" - Zum 125. von Friedrich Wolf / Kant-Biographie

Otto Köhler: Der veruntreute Sender - Von Deutschlandsender Kultur (DS) zur Stimme aus Strausberg

Horsta Krum: Plünderung der Museen - Vom Schicksal der »entarteten Kunst«


Ralph Dobrawa: »Es war die Hölle …«  - Erinnerung an den 50. Jahrestag der Eröffnung des ersten Auschwitzprozesses 

Heinz Niemann. 1923 ein Schlüsseljahr  - Das Kapital eroberte seine Machtposition zurück

»Einsam habe ich mich nie gefühlt« - Gespräch mit James Clark über revolutionären Übermut, sinnvolle politische Arbeit und verschlüsselte Kommunikation zwischen den USA und Ostberlin  

Martin Seckendorf: Widerstand kleingeredet - Deutsch-italienische Historikerkommission hat die gemeinsame Geschichte im Zweiten Weltkrieg neu bewertet


Arno Klönne. »Wir alle lieben ihn« - Ein Zwischenruf zum denkmalpflegenden Umgang mit Willy Brandt 

Otto Köhler. Hitlers Sozialismus - I.G.-Farben-Chef Carl Bosch fand in Gottfried Feder den Weihnachtsmann für seinen Konzern  

Mark Altten: Auf Verwandtenbesuch - Am 17. Dezember 1963 unterzeichneten die Regierung der DDR und der Senat von Westberlin das Passierscheinabkommen  

Peter Michel: Andere Moderne - Bildende Kunst. Malerei, Fotografie und Plakatkunst der DDR


Über die DDR: Geschichtchen übers »Rote Wunder«

Martin Seckendorf: Unternehmen »Kalawrita« - Vor 70 Jahren verübte die Wehrmacht das größte Massaker an griechischen Zivilisten

Herbert Münchow: Steckengeblieben - Eine Konferenz zum »Neuen Ökonomischen System« der DDR  

Deutsche Sicherheitskräfte in Ost und West


Norbert Podewin: Berlins neuer Magistrat - Am 30. November 1948 wurde Friedrich Ebert zum Oberbürgermeister gewählt   

Reinhard Jellen: »Die Kirchen ebneten den Nazi-Mördern den Weg«

Dietrich Eichholtz: Endlich einig - Ende November 1943 beschließen Stalin, Roosevelt und Churchill die Bildung einer Front im Norden Frankreichs

Stephan Krull : Wirkungsvolle Propaganda - Vor 80 Jahren wurde die »NS-Gemeinschaft Kraft durch Freude« gegründet


Anton Latzo: Die Teheraner Konferenz 

Pogrom in der Kleinstadt am 9. November 1938

Der Aufstand der Matrosen 


Alexander Bahar: »Sie Gauner, Sie!« - Der Reichstagsbrandprozeß, Georgi Dimitroff bringt Hermann Göring aus der Fassung  

Manfred Weißbecker: Mythos Novemberputsch - Die Nazis stellten Staatsstreich in den Dienst von Machtgewinn und Kriegsvorbereitung

Reiner Zilkenat: Antisemitischer Mob - Am 5. und 6. November 1923 wütete ein Pogrom im Berliner Scheunenviertel  

Der Hamburger Aufstand 1923  


Kurt Pätzold: Die Völkerschlacht bei Leipzig - Geburtsstunde des deutschen Nationalismus 

Manfred Weißbecker: Das »große Tamtam« - 1933 verläßt Deutschland die Genfer Abrüstungskonferenz und tritt aus dem Völkerbund aus

Arnold Schölzel: Geiles Fest - Eine Tagung in Leipzig zur Völkerschlacht 1813

»Wir waren schon mal ein Stück weiter.« - Gespräch mit Peter Sodann

Festveranstaltung zum 64. Jahrestag der DDR: »Unsere Gäste waren aus ganz Deuschland angereist«


Otto Köhler: Geschichtssomnambulismus - Früher dachte man, Kriege werden gemacht 

45 Jahre DKP – Erinnerungen

»Geschichte der Jugendhochschule aufarbeiten«  

Kurt Pätzold: Betonierte Wege in den Krieg - Am 23. September 1933 begann der Bau der »Reichsautobahnen«


Kurt Gossweiler: Was wollte der Vizekanzler Schäffer bei DDR-Vize-Verteidigungsminister Vincenz Müller?

Anton Latzo: 75 Jahre seit Abschluss des Münchener Abkommens 

Martin Seckendorf: Die Achse bricht - Vor 70 Jahren schloß Italien mit den Westalliierten einen Waffenstillstand

Manfred Weißbecker: Organisierte Wegelagerei - Hitlers »Aktion gegen Hunger und Kälte«


Manfred Weißbecker: Schaulaufen in Nürnberg  - 1933 zelebrierten die Nazis ihren »Parteitag des Sieges«.

Otto Köhler: Seit einem Jahrhundert hat es sich ausgesiegt – ein Grund, die ... neu vergoldete Siegessäule endlich in die Luft zu sprengen 

»Wo leben wir denn?«  - Zum zehnten Todestag des Dichters Peter Hacks

Gerd Bedszent: Raketen für den Endsieg - Vor 70 Jahren begannen die Nazis die Produktion der »V2«-Rakete


Kein Zweifel am Sozialismus  - Der Schriftsteller Erik Neutsch ist tot 

Gotthold Schramm: Milliardengrab im Ahrtal - Regierungsbunker war teuer, voller Mängel – und in der DDR wohlbekannt  

Kai Köhler: Realismus und Phantastik - Irmtraud Morgner dichtete und dokumentierte Errungenschaften und widersprüchliche Verhältnisse der DDR


August Bebel: Zum 100. Todestag

Leo Schwarz: 9.-November-Stimmung  - Im August 1923 stürzt eine Streikwelle die bis dahin reaktionärste Regierung der Weimarer Republik

Markus Mohr: Begriffe und Gefühle - Ein Buch über die bundesrepublikanische Staatsreligion, daß der Faschismus erfolgreich aufgearbeitet worden sei


Klaus Eichner: Spitzelei unter Freunden - Zur Geschichte der amerikanisch-deutschen Beziehungen im Bereich der Elektronischen Kriegführung

Dietrich Heither: Reaktionärer Korpsgeist  - Die Deutsche Burschenschaft ... entwickelt sich immer mehr zu einem deutschnationalen Sammelbecken  

Matthias Wolf: Geld schießt Tore - 50 Jahre Bundesliga


Dietrich Eichholtz: Kreuzzug gegen die UdSSR - Vom Potsdamer Abkommen in den Kalten Krieg 

Philipp Mimkes: Von Aspirin bis Zyklon  B - Vor 150 Jahren wurde die Firma »Friedr. Bayer et comp.« gegründet 

Reiner Zilkenat: Arbeiten, um zu hungern - Im Juli 1923 ist ein US-Dollar eine Million Mark wert.

Erich Buchholz: Vier Deutschländer - Der Rechtsanwalt Friedrich Wolff hat seine Erinnerungen geschrieben 

Hans Coppi und Nicole Warmbold: Zur Geschichte des ersten Gedenktages für die Opfer des Faschismus 


Das Trennende „beiseite geschoben"  - Weltfestspielen 1973 in Berlin, der Hauptstadt der DDR

Reiner Zilkenat: „Wandel durch Annäherung!"  - Zur Bedeutung von Egon Bahrs Tutzinger Rede vom 15. Juli 1963

Kurt Pätzold: Die Achtzigsten oder Vom unverkürzten Erinnern 

Anton Latzo: Deutsche Bagdadbahnpolitik - damals und heute 


Beim DDR-Geschichtsbild geht es um die Zukunft der Linken  

Hellmut Kapfenberger: Die Arbeitskräftekooperation zwischen der DDR und der Sozialistischen Republik Vietnam 

Alexander Bahar: Mit dem Heil der Kirche  - Dem Naziregime wurde am 20. Juli 1933 der Segen des Papstes erteilt   

Martin Seckendorf: Operation »Husky« - Vor 70 Jahren landeten anglo-amerikanische Truppen auf Sizilien


NKFD: »Es war ein Weg der Selbstbefreiung«  

Michael Zander: Erinnerung an Fortschritt - Langzeituntersuchung in Sachsen abgeschlossen

Stephan Krull: Das »System Volkswagen«  

Reiner Zilkenat: Legenden um „Blockade" und „Luftbrücke" 

Kurt Pätzold: Heiße Luft -  Am 5. Juli 1933 erklärte Adolf Hitler die »nationalsozialistische Revolution« für beendet


Egon Krenz: Schöpferischer Mensch - Walter Ulbricht: Planer und Verwirklicher eines neuen Deutschlands  

Knut Mellenthin: Friedenstaube und Falke - Kennedys legendäre Berlin-Rede einen Höhepunkt des Kalten Krieges 

Kurt Pätzold: Der letzte Dienst  - Die deutschen bürgerlichen Parteien verfassen ihre Erklärungen zur Selbstauflösung in der Sprache der NSDAP

Otto Köhler: Reparationen für Athen?  - Martin Walser weiß von nichts 

Hugo Braun: Die Rottenknechte  - Massaker an einer Gruppe kriegsmüder deutscher Matrosen


»Das Dorf lieferte die Vorlage«  - Gespräch zwischen Egon Krenz und Hans Reichelt

Heinz Niemann: Verbot trotz Anpassung  - Vor 80 Jahren verboten die Nazis die SPD

Mark Altten: Mörderisches Exempel  - In der »Köpenicker Blutwoche« im Juni 1933 folterte die SA 500 Antifaschisten  

Jörg Roesler: Auf dem Prüfstand  - Der 17. Juni 1953 -  Volksaufstand oder Putschversuch?

Martin Seckendorf: »Planmäßig gesteigerte Sabotagetätigkeit«  - Eine Täuschungsoperation zur Verschleierung der Landung der Alliierten auf Sizilien


Positionen zum 17. Juni 1953

Ein Jahrhundertleben - Nekrolog auf Willi Sitte

Humboldtforum: Aus Luft- wird Lustschloss? 


DDR auf den Index  - Selbsternannte Demokraten wollen die Geschichte der Arbeiterbewegung ausmerzen

Stellungnahmen zu Ereignissen deutscher Geschichte

Otto Köhler: Die Volksbeschauerin  - Elisabeth Noelle, das Orakel vom Bodensee

150 Jahre SPD 


Der vergessene Widerstand der Arbeiter. Gewerkschafter, Kommunisten, Sozialdemokraten, Trotzkisten, Anarchisten und Zwangsarbeiter

Marga Beyer: Der ADAV und sein Platz in der Geschichte der Arbeiterbewegung

Horst Schäfer: Wie der Bonner »Rechtsstaat« Korrespondenten von DDR-Medien zum Schweigen bringen wollte

Martin Seckendorf: »Heia Safari!« - Vor 70 Jahren kapitulierten die deutsch-italienischen Truppen in Nordafrika

Kurt Pätzold: Die Friedensharfe - Hitlers Rede zur Außenpolitik am 17. Mai 1933


Zum 8. Mai, dem Tag der Befreiung vom Faschismus

Kurt Darsow: Deutscher Ungeist - Die Bücherverbrennung vom 10. Mai 1933 »wider den undeutschen Geist« war das Werk fanatisierter Bildungsbürger

»Da wird noch einiges rauskommen« - Angst vor NSDAP-Enthüllungen / Ein Gespräch mit Malte Herwig

Kurt Pätzold: … des Führers Bart - Streit um geschichtswissenschaftliche Erkenntnisse über den Faschismus

Stefan Heinz: Anpassung und Widerstand - Am 2. Mai 1933 zerschlugen die Nazis die freien Gewerkschaften


Thomas Eipeldauer: Zur Geschichte und Gegenwart des deutschen Großmachtstrebens

Reiner Zilkenat : Krupp und Konsorten


Anton Latzo: Die Fälscher sind am Werk! - Der 17. Juni 1953 – ein Beispiel

Hellmut Kapfenberger: Zu beiderseitigem Nutzen - Die Arbeitskräftekooperation zwischen der DDR und der Sozialistischen Republik Vietnam

Polen erinnert an Aufstand im Warschauer Ghetto


Das war nur der Auftakt  - 1. April 1933, Der Tag des Judenboykotts  

Buchtipp von Harry Popow: „Wir sind der Staat" – das neueste Buch von Daniela Dahn


Anton Latzo: Walter Ulbricht – meine Sicht

Kurt Gossweiler: HINTERGRÜNDE DES 17. JUNI 1953

Herbert Kierstein und Gotthold Schramm: Kalter Krieg ohne Ende


Was war die DDR? -   Ein Diskussionsbeitrag von Inge Viett


Heinrich Fink: Berufsverbotspraxis unterm Hakenkreuz

mh: Einige Daten zur deutschen Arbeiterbewegung am Vorabend des Ersten Weltkriegs

Rudolf Stumberger: Er liebt den Geruch feuchter Erde - Über die Rückkehr des ostelbischen

Otto Köhler: Der nationale Nothelfer - Heute vor 125 Jahren wurde der Historiker Gerhard Ritter geboren


Kurt Gossweiler: FASCHISMUS UND ANTIFASCHISTISCHER KAMPF - GESTERN UND HEUTE

Kurt Pätzold: Kreuz mit Haken - Am 28. März 1933 machte die katholische Kirche in Deutschland ihren Frieden mit dem Naziregime

Rezension: Daniela Dahn - Wir sind der Staat! Warum Volk sein nicht genügt.


Kurt Pätzold: Totenschein für die Republik - Am 23. März 1933 wurde das »Ermächtigungsgesetz« angenommen

Otto Köhler: Die Potsdamer Hochzeit - Vor 80 Jahren wuchs in der Garnisonkirche zusammen, was zusammengehört

Kurt Pätzold: Das hat Methode - 50000 Platzpatronen sind nicht der Krieg. Zum ZDF-Dreiteiler »Unsere Mütter, unsere Väter«


»Der Sex im Osten war keine Ware« - Gespräch mit Jutta Resch-Treuwerth

Nick Brauns: Sachsen als Schlüssel - Im März 1923 unterstützt die KPD eine linkssozialdemokratischen Minderheitsregierung

Wilhelm Piecks Stadt verweigert Geld


Peter Bereit: "Rechtsradikale DDR"?

Kurt Pätzold: Tradierter Kriegsklunker - Vor 200 Jahren wurde das Eiserne Kreuz gestiftet

Berlin reif für Gedenkort? - Der Berliner Historiker Dietmar Lange untersuchte die blutigen Ereignisse 1919

Sabine Fuchs: Katholischer Faschismus - Vor 80 Jahren wurde in Österreich ein autoritäres Regime etabliert

Karl Unger: Westdeutsche Mythen - Glaubenssätze eines Separatstaates

   Otto Köhler: Heimatdienst – Kriegsdienst. Vor 95 Jahren wurde die Vorgängerin der Bundeszentrale für politische Bildung gegründet


Otto Köhler: Morgen brennt der Reichstag

Kurt Pätzold: Begriffliche Nebelschwaden - Um die angemessene Bezeichnung dessen, was mit Beginn der Kanzlerschaft Hitlers vor 80 Jahren anhob

Friedrich Wolff: Welle politischer Verfolgung - Über die ersten zwei Jahre nach der Annexion der DDR durch die BRD

Otto Köhler: Der deutsche Staatssekretär Hans Globke und die Renazifizierung der Bundesrepublik

Hans Daniel: Ein unrühmliches Kapitel - Opfer der politischen Justiz in der BRD warten weiter auf Rehabilitierung


Eberhard Czichon: Vereint kämpfen - Vor 80 Jahren tagte die KPD-Führung in Ziegenhals

Manfred Weißbecker: »Wer Hindenburg wählt …« - Am 4.02.33 erläßt der Reichspräsident die »Verordnung zum Schutze des deutschen Volkes«

Kurt Pätzold: Ein Lügner und Schwindler - Hitlers erste Reklamerede als Reichskanzler

Norman Paech: Anwalt des Proletariats - Hans Litten kämpfte gegen die Weimarer Justiz und den aufkommenden Faschismus

Anja Röhl: Den Kopf heben - Ein neuer Sammelband mit Erinnerungen an die DDR


Aus dem Aufruf der KPD vom 30. Januar 1933

Manfred Weißbecker: Eliten und »Banditen« - Der 30. Januar 1933

Martin Seckendorf: Angekündigter Raubkrieg - Vor 80 Jahren sprach Hitler vor der Reichswehrführung

Die Schlacht aller Schlachten - Stalingrad 1943

Jörg Roesler: Strategiewechsel - Der 17. Juni 1953


Die offene faschistische Diktatur entsteht

Die Vernichter - Über den Umgang mit DDR-Kunst seit 1990


Höchster Alarm - Am 21. Januar 1933 warnte das Zentralkomitee der KPD vor einem Nazi-Aufmarsch in Berlin und rief zu antifaschistischen Aktionen auf

Jörg Kronauer: West-östliche Gehilfin - Die Rolle der Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik

Dietrich Eichholtz : Die große Wende im Osten - Das Kriegsjahr 1943 der Anfang vom Ende faschistischer Besatzung

Von Besen und Wilderern - Gregor Gysi und Hans Modrow haben sich zum Gespräch zusammenführen lassen


Uli Schwemin: Alarm im Zirkus - Neuer Anlauf zur DDR-Verunglimpfung

Reiner Zilkenat: Der Gefreite beim Bankier - Am 4. Januar 1933 trifft sich Hitler zur Unterredung mit Franz von Papen in der Kölner Villa Kurt von Schröders


Jörg Kronauer: Die Berater Hintergrund - Ein Blick auf 50 Jahre Stiftung Wissenschaft und Politik

Reiner Zilkenat: Die Londoner Konferenz im November/Dezember 1947


Debatte um die LL-Demo: Wider die Legendenbildung

Otto Köhler über die Wiedervereinigung und die Arbeit der Treuhand

Otto Köhler: »Je eher je besser« - Der Kriegsrat vom 8. Dezember 1912 und wie ihn eine deutsche Historikerschaft manipulierte

Manfred Weißbecker: Der Flaschenteufel - 3. Dezember 1932: Ein General wird Reichskanzler, der letzte vor Hitler


Radikale Basis - Zwei Bücher zu kommunistischem Gewerkschaftsverband im Berlin der 30er Jahre

Wer von „Zwangsarbeit in DDR-Gefängnissen" spricht, ignoriert das nationale und internationale Recht

Vor 100 Jahren: Internationaler Friedenskongress in Basel - mit einer fulminanten Rede von Clara Zetkin

Dietrich Eichholtz: Der Anfang vom Ende - Stalingrad, Untergang einer Armee

Martin Seckendorf: Annexion nach Völkermord - Das deutsche Aktionsprogramm zur Liquidierung der baltischen Staaten

Ulla Jelpke: Der V-Leute-Sumpf - Staat und Faschisten Hand in Hand?


Teures Staatsziel - Jörg Roesler hat eine kurzgefaßte Geschichte der DDR geschrieben

Heinz Karl: November 1932 - Wird Hitler gestoppt?


Vor 94 Jahren: Rote Matrosen, Soldaten und Arbeiter brachten Militär, Monarchie und Kapital ins Wanken

Erinnerung an die Pogromnacht

Dr. Kurt Gossweiler wird 95

Martin Seckendorf: Auf Kriegskurs - Vor 75 Jahren fand die »Hoßbach-Besprechung« statt


Kurt Pätzold: Rummel um Rommel

Mario Tal: »… im Falle X kaltgestellt« - Vor 60 Jahren flog in der BRD eine staatlich geförderte Untergrundarmee aus alten Nazis auf

Mark Altten: Ein politischer Coup - Vor fünfzig Jahren stürmte die Polizei die Redaktion des Nachrichtenmagazins Spiegel

Otto Köhler: Der General Anzeiger - Oberstleutnant a. D. Friedrich August Freiherr von der Heydte zum Brigadegeneral der Reserve ernannt


Hans-Peter Klausch: Vor 70 Jahren wurden die ersten 500 Rekruten werden zur »Afrika-Division 999« der deutschen Wehrmacht eingezogen

Fiete Schulze - Unbeugsam bis in den Tod

Vierzig Jahre Berufsvebot in der BRD

Manfred Weißbecker: »Die Straße frei« für Nazis - Am 14. und 15. Oktober 1922 findet in Coburg der »Deutsche Tag« statt


Jürgen Heiser: »Nichts Kriminelles« - Vor 40 Jahren flog die »NS-Kampfgruppe Großdeutschland« auf

»Trotz alledem« - Eine andere Sicht auf die Einheit Deutschlands 


Ehrenfried Pößneck: Rezension zu "Unter dem Dach der Kirche - `Bürgerrechtler´ in der DDR" von Horst Schneider

»Immer mehr Besucher aus Belgien und Holland« - DDR-Museum in Bochum

Das Einfache, das schwer zu machen ist - Rede zur Eröffnung der Gedenkausstellung »Max Lingner.

Ein Barkas für das DDR-Kabinett-Bochum - Helft mit!


Jörg Roesler: Erneuerung der Planung - Libermans Vorschlag zur Reform der sozialistischen Wirtschaftsführung

Blick zurück in die Zukunft - Pädagogen diskutieren über Vorzüge und Nachteile des Schul- und Bildungssystems der DDR

Kai Köhler: Parteiliche Avantgarde - Zum 50. Todestag von Hanns Eisler

Fragwürdiges Erinnern - RLS und Zentrum für Demokratie Treptow-Köpenick eröffnen Ausstellung über DDR-Vertragsarbeiter.


Erich Honecker: Aufrecht vor den Siegern - Politische Erklärung

»Wir haben neu zu beginnen« - Gespräch mit Bruno Mahlow

Manfred Weißbecker: Völkisch und reaktionär - Am 2. September 1917 wird die »Deutsche Vaterlandspartei« gegründet


Ulla Jelpke: Rassistisches Fanal - Das Pogrom von Rostock-Lichtenhagen

Gert Hautsch: Gefahr für die Demokratie - Die Axel Springer AG ist der mächtigste deutsche Meinungskonzern

Herbert Kierstein und Gotthold Schramm: Münchhausens Erben - Lügen, Erfindungen, Verleumdungen in Berlin-Hohenschönhausen


»Berlin wurde im Juni 1948 vom Westen gespalten« - Gespräch mit Günter Ganßauge

Manfred Weißbecker: Terror ohne Sühne - Brutaler Nazimord im oberschlesischen Potempa

Martin Seckendorf: In der deutschen Zange - Vor 80 Jahren entstand eine Konzeption für die Unterwerfung der Balkanländer

»Zur Kunst gehört ein Standpunkt« - Zum Tod von Kurt Maetzig


Otto Köhler: Als der Geier starb

Michael Zander: Der Aufsteiger - Vom Linksradikalen zum Verfechter neoliberaler Hochschulpolitik

Wolf Wetzel: Rätselhafte Kügelchen - Was wußte Uwe Barschel über den Atomunfall in Geesthacht?

Peter Michel: Die können ja noch malen! - Die DDR zu Gast in Kassel, ein Stück documenta-Geschichte


Klaus Blessing: Wege aus der Krise

DDR-Solidarität mit Cuba

Gerald Oberansmayr: "Sprung vorwärts" ins 4. Reich - Mit dem "gemeinsamen Europa" die alten Nationalismen überwinden?


Manfred Weißbecker: Gewalthaber ohne Recht - Papen putscht und Goebbels triumphiert

Peter Michel: Feldzug gegen die Moderne - Münchener Ausstellung zur »Entartete Kunst«

Die dritte Generation Ost - Initiative von 2500 Menschen der Jahrgänge 1975 bis 1985

Nick Brauns: Klassenjustiz - Vor 90 Jahren wurde das Republikschutzgesetz erlassen

Dietrich Eichholtz: Das Attentat - Betrachtungen zum 20. Juli 1944


Über Leben und Sterben der jungen Antifaschistin Hertha Lindner

Wer war Walter Ulbricht?


Martin Kunze: Die geheimste Truppe - Ein Sammelband von Insidern über die DDR-Raketeneinheiten

Günther Drommer: Über des Lebens Spiel - Erwin Strittmatter vor dem 100.

Die Zeit ist reif - »Potsdamer Erklärung zur gesamtdeutschen Verfassung gemäß Artikel 146 Grundgesetz«

Tomasz Konicz: Treten und getreten werden

Thomas Wagner: Flexibler Ordnungsdenker - Warum Heiner Geißler sich für mehr Bürgerbeteiligung stark macht, aber vom Kapitalismus nicht lassen will


Die Kampfgruppen der Arbeiterklasse der DDR

FDJ in Westdeutschland: »Wer gegen Wiederbewaffnung war, wurde verfolgt«

Das Berliner Bündnis für Soziale Gerechtigkeit und Menschenwürde (BüSGM) hat seinen Menschenrechtspreis verliehen


Heinz Karl: Keine "erledigte" Vergangenheit - Antifaschistische Aktion 1932 und heute

Die wahren Fehler der DDR

Jörg Kronauer: Die ukrainische Sache

Otto Köhler: »Keine Freundschaft mit dem Sauvolk« - Die Wehrmacht ist 1944 abgezogen, aber noch ist nichts wieder gut

Manfred Weißbecker: »Rathenau liegt …« - 24. Juni 1922 Der deutsche Außenminister wird ermordet


17. Juni 1953

Regina Scheer: Mit Mut und Klarheit - Vor 70 Jahren starb der jüdische Antifaschist und Kommunist Herbert Baum in Gestapo-Haft


»Mit dem Exorzismus sollte langsam Schluß sein!« - Über die Mißachtung des Grundgesetzes

  Kurt Pätzold: Operation Anthropoid - Vor 70 Jahren endete das fluchwürdige Leben des Reinhard Heydrich


Zwei deutsche Staaten im Vergleich

  Franz-Mehring-Platz Nr. 1 - Vor 40 Jahren zog das »neue deutschland« an eine geschichtsträchtige Adresse


  Werner Röhr: Den Verlust aufhalten - Über die bioethische Forschungen in der DDR

  Otto Köhler: Unsere Schulden in Athen - Griechenland ist aufgestanden und läßt sich nicht länger aus Berlin kujonieren


  Aggressives Prinzip - Die deutsche Sozialdemokratie und der Antikommunismus

  Reiner Zilkenat: Hitlers Wegbereiter - Bemerkungen zum Verhältnis von Großkapital und NSDAP

  Die Freien und Gleichen - Günter Vogler über Thomas Müntzer

  Kleine und große Widersprüche - Die MES diskutierte über Leben und Werk von Jürgen Kuczynski


  8. Mai: Tag der Befreiung

  Lexikon und Gedächtnis - Am 10. Mai 1933 brannten Bücher

  Sorbisches Weltwunder - Am 10. Mai 1945 wurde die Domowina wiederbelebt

  »Gedenken an Philipp Müller ist hochaktuell«


  Rede Erich Honeckers vor dem Berliner Gericht 1992

  Ulrich Schneider: Das letzte Tabu - Die Verbrechen der Großbanken und Konzerne während der Nazizeit

  Kalter Krieg: Tilgen

  Otto Köhler: Axel Cäsar Springer lebt


  »Der Rhythmus des Todes« - Vor 75 Jahren bereitete sich die deutsche Wehrmacht in Spanien auf den Zweiten Weltkrieg vor

  Alles meinen Kunden - Alfred Krupp und die Seinen gingen als weltweite Händler des Todes in die Geschichte ein

  Revanchismus auf Taubenfüßen - Die politische Tradition einer der wirkmächtigsten Ideologien des deutschen Imperialismus

  Strategie der Spaltung - Die Entstehung des Marshallplanes: Ökonomische Notwendigkeiten versus politisches Kalkül


  »Zweiheit« statt Einheit

  Parallelen und Paradoxien - Vor 90 Jahren schlossen Sowjetrussland und Deutschland den Vertrag von Rapallo

  Rudolf Steinhoff: »Unsere demokratische Entwicklung schützen« - Carl Steinhoff  erste Innenminister der DDR


  Erich Fried: „Höre, Israel"

  Gotthold Schramm: »So lügt es sich der BND zurecht«


  Günter Grass hat recht

  Honni, Stasi, Schießbefehl

  Jörg Kronauer : Zuverlässige Lautsprecher - Die »Vertriebenenverbände« und Landsmannschaften

  Hans-Peter Klausch : »Frontbewährung« - Die Formierung der Feldstrafeinheiten der Wehrmacht


   Susann Witt-Stahl: Warum Joachim Gauck der Präsident der deutschen Normalisierung ist

  Nick Brauns: Soldaten der Revolution - Vor 140 Jahren der Hochverratsprozeß gegen die Sozialdemokraten August Bebel und Wilhelm Liebknecht

  Peter Sodann bittet nur um Vernunft


  Angela Davis: Eine Frau schreibt Geschichte

  Klaus Huhn: Spiel um Leben und Tod - Vor siebzig Jahren gewann dort während der faschistischen Besatzung eine ukrainische Auswahl gegen deutsche Militärmannschaften

  Solche Juden will er nicht - Springers Konzern trommelt gegen eine Ausstellung


  "Freie Wahlen" - "Freie Presse" - "Wirtschaftliche Stabilität"? / Am 12. März 1947 wurde die Truman-Doktrin verkündet

  Freerk Huisken: Über mordende Neonazis, demokratischen Volksnationalismus sowie die Haltung von Politik und Antifagruppen zu beidem

  Hans-Dieter Mäde: Begegnungen mit Thomas Mann – Auszug aus: »Nachricht aus Troja«

  Kurt Pätzold: Hindenburg oder Hitler? Das Menetekel des Reichspräsidentenwahlkampfes 1932


  Das große WIR .... - Am 7. März 1982 starb DEFA-Regisseur Konrad Wolf

  Markus Bernhardt: Extremismus - Vom Kampfbegriff zum neuen staatspolitischen Programm


  Otto Rosenkranz: Handbuch des Genossenschaftsbauern (Auszüge)

  Otto Köhler: Offener Brief an den Präsidenten des Deutschen Bundestages Dr. Norbert Lammert - Zur Geschichte des Reichstagbrandes

  Bausteine für eine Bibliothek der Erinnerung - Die »Roten Federn« haben einen neuen Zeitzeugenband herausgegeben

  Kurt Pätzold: 14. Februar 1942 - Als das Todesurteil über deutschen Großstädte gesprochen wurde


  Erika Wehling-Pangerl: Wiederbelebung der Bestie - Zur Entwicklung des deutschen Imperialismus nach 1945

  Jörg Roesler: Gefundenes Fressen  - Der Skandal um die gewerkschaftseigene Wohnungsbaugesellschaft Neue Heimat

 Andreas Wehr: 20 Jahre Vertrag von Maastricht

  Klaus Huhn: Der Auftragsmörder aus Rheinsberg - Ein Hochstapler, die Geheimdienste und die investigative Presse


  Kurt Pätzold: Der Feind steht links! - Kontinuitäten deutscher Sichtweisen

  »Wes Brot ich ess, des Lied ich sing« - Anmerkungen zu einer Sonderveröffentlichung des Bundesnachrichtendienstes


  Auschwitz - 70 Jahre danach

  Die Zerstörung des Palasts der Republik - kapitalistische Barbarei

  Kurt Pätzold : Ein deutscher König - Brandenburg begeht ein Jahr lang den 300. Geburtstag von Friedrich II.


  Kurt Pätzold: Dokument des Terrors - Die Konferenz am Wannsee am 20. Januar 1942

  Achim Kessler: Brauner Sumpf - Warum die Entnazifizierung der hessischen CDU bis heute aussteht


  Einmischung! Veränderung! - Daniela Dahn und Friedrich Schorlemmer über Ost, West und die Rolle zwischen den Stühlen

  Kurt Pätzold: Wie »der Doktor« auf den Alten Fritz verfiel - Das Preußenjahr zu Ehren von Friedrich II. ist eröffnet

  Martin Seckendorf: Völkischer Thinktank - Seit 1949 betreibt es als Institut für Auslandsbeziehungen wieder »Deutschtumsarbeit«


  Präsident Wilhelm Pieck

  40 Jahre Berufsverbotserlass, amputierte Demokratie

  Kurt Gossweiler: Terroristische Diktatur - Bemerkungen zu Typen und Entwicklungsetappen des Faschismus

  Otto Köhler: Deuropa – Deutschland macht sich breit.

  Andreas Wehr: Quelle der Instabilität - Vor zehn Jahren wurde der Euro als Bargeld eingeführt


  »Gott, vernichte ihn« - Thomas Manns Ansprache an die deutschen Hörer zur »Kriegsweihnacht« 1941

  Martin Seckendorf: Verbrannte Erde - 1941 befahl die Wehrmacht, vor Moskau wüstenähnliche Zonen zu schaffen

  Rädelsführer - Ein Nachruf auf Karl Stiffel, Mitbegründer der Initiativgruppe zur Rehabilitierung der Opfer des Kalten Krieges.

  Monika Köhler: Max Liebermanns Traum

  Protestantismus und Antifaschismus vor 1933 - Der Fall des Pfarrers Erwin Eckert


  Manfred Weißbecker: Vor der Nacht der langen Messer - Carl von Ossietzky zur Lage in Deutschland

  Friedrich-Martin Balzer: Christ und Marxist - Der antifaschistische Pfarrer Erwin Eckert tritt in die KPD ein und wird von der Kirche entlassen

  Kurt Pätzold: Germany first - Deutschlands Kriegserklärung an die USA am 11. Dezember 1941


  Franz Josef Degenhardt: Anwalt der Bedrängten

  Streit um Erwin Strittmatter

  Wie in Sachsen so in Hessen? - Volksentscheid vor 65 Jahren


  Christa Wolf gestorben

  Vor 70 Jahren: Die Schlacht um Moskau

  »Mag kommen, was will« - Hans Beimler »Im Mörderlager Dachau«

  »Der Fall Modrow« - Über die Rolle der Justiz bei der Verteufelung der DDR


  Kurt Pätzold: »Unser erster großer Sieg« - Vor 75 Jahren wurde Carl von Ossietzky der Friedensnobelpreis verliehen

  Sebastian Carlens: Unter Vertrauensleuten - Rechtsterrorismus in der BRD


  Bestürzte Volksseele - Reaktionen von DDR-Lesern auf Peter Hacks’ Essay »Neues von Biermann«

  Frank Brendle: Lernort mit Lücken - Die Bundeswehr leistet sich ein Museum

  Zum Tod des Antifaschisten Walter Ruge (1915–2011)

  Reinhard Opitz zur Geschichte des deutschen Imperialismus

  DDR-Kabinett Bochum


  Buchvorstellung von Richard Albrecht: Die Ermordung Rosa Luxemburgs und die Mörderkarriere eines Konterrevolutionärs

  Margot Honecker: Darüber sollten wir reden

  Peter Dürrbeck: Die Kommunistenverfolgung ist bis heute nicht beendet

  Manfred Weißbecker: Skrupellos und besessen – ein Faschist / Notate zu Robert Gerwarths neuer Biographie über Reinhard Heydrich

  Jörg Roesler: Kurskorrektur gescheitert - Versuchte oder nur vorgetäuschte Wende der Treuhandpolitik im Herbst 1991


  Mit Walter Ulbricht kämpft sich's gut !

  »Ist die Rübe ab, spielt die Frisur keine Rolle mehr«  - Gespräch mit Frank Schumann

  Peter Michel: Er ist hier bei uns - Bildende Kunst. Gedanken zum 130. Geburtstag von Pablo Picasso

  Velten Schäfer: Alte Schranken, neue Zwänge - 60 Jahre nach Gründung der Akademie der Landwirtschaft

 Reiner Zilkenat: Konfrontation am Checkpoint Charlie - Die Welt am Vorabend des Dritten Weltkrieges?


  Wilhelm Pieck - der bisher einzige deutsche Arbeiter-Präsident

  Manfred Weißbecker: Generalangriff von rechts - Harzburger Front – eine »Kriegserklärung«

  Ringo Ehlert: Volksgruppen- und Minderheitenpolitik des deutschen Imperialismus im Widerspruch zur Deutschen Demokratischen Republik

  Ein Keil im Feldherrenhügel - In Dresden eröffnet das Militärmuseum wieder


  Horst Schneider: Zur Heldenpose von Drahtziehern und Akteuren einer Konterrevolution

  Heinz Niemann: Vor 120 Jahren - Sieg Marx'schen Denkens

  Hannes Hofbauer: Verbotene Gesinnung

  MOSHE ZUCKERMANN: „Linker Antisemitismus" im Visier


  Egon Krenz: Einen statt ausgrenzen - Offener Brief an den Bundespräsident Christian Wulff (CDU)

  Walter Kupferschmidt: Abwicklung einer »Kaderschmiede« - Vor 20 Jahren wurde die HfÖ aufgelöst

  Dietrich Eichholtz: Leningrad–Moskau–Kaukasus - Verfehlte Ziele Nazideutschlands 1941

  Erich Buchholz: Verfassungsbruch »Einheit« - Das Grundgesetz auf den Prüfstand und im Vergleich

  Robert Allertz: Brisante Beamtenprosa - 1998 druckte der Verlag Das Neue Berlin die Memoiren des in die DDR übergelaufenen Verfassungsschützers Hansjoachim Tiedge


  Christian Neven-du Mont: Kontinuitäten und Merkwürdigkeiten des Israel-Bildes in der BRD

  Kurt Pätzold: »Er leuchtet voran auf dem Weg in die Finsternis« - Am 19. September 1941 trat die Verordnung über das Tragen des »Judensterns« in Kraft

  Gerd König: Bruderbund am Ende - Über die Beziehung von SED und KPdSU während der Perestroika

  Theorie, praktisch - Frank Deppe wird heute 70


  Alexander Bahar: Ein neues Buch über »die Todesnacht in Stammheim« widerlegt die staatsoffizielle Darstellung

  Martin Seckendorf: Deutscher Vernichtungskrieg auf dem Balkan

  Manfred Weißbecker: Mit taktischem Kalkül - Deutschland wird am 10. September 1926 in den Völkerbund aufgenommen


  Rainer Rupp: In der Höhle des Löwen - »Mittendrin in der NATO« – Erinnerungen des Topspions »Topas«

  Ludwig Elm: Linkes Erbe - Ein Sammelband aus Anlaß des 70. Geburtstages Friedrich-Martin Balzers

  Langer Blick ins Oderbruch - Vor 50 Jahren eingeschult - Die »Kinder von Golzow«


  Karl Heinz Roth und Jan-Peter Abraham: Tabakkartell auf Beutezug - »Reemtsma auf der Krim«

  Manfred Weißbecker: »Heilig soll uns der Mörder sein …« - Mitglieder der Organisation Consul erschießen den Zentrumspolitiker Matthias Erzberger


  Die Linkspartei und "die Mauer"

   Wochenendbeilage der jungen Welt zum 13.08.2011

  Robert Steigerwald: Der Rechtsstaat und sein Recht - Politische Justiz. Zum 55. Jahrestag des KPD-Verbots

  Jens Mehrle: Der saure und der faule Apfel - Das Hamburger Ost-West-Streitgespräch der Schriftsteller von PEN und Zeit


  Heinz Keßler und Fritz Streletz stellten im ND-Club ihr Buch zum »Mauerbau« vor

  Heinz Keßler: Zum 55. Jahrestag der Gründung der NVA

  Jan Pehrke: In Treue fest zu Franco  - IG Farben ergriff Partei für die Putschisten um General Franco


  Generaloberst a. D. Fritz Streletz: Die Sicherung der Staatsgrenzen der DDR am 13. August 1961 war ein wichtiger Beitrag zur Bewahrung des Friedens in Europa

  Jörg Roesler: Management abgewickelt - Zur »Entsorgung« der DDR-Betriebsleiter durch die Treuhandanstalt

  Kurt Pätzold: Gladiatoren – Gefangene – Spaßmacher / Vor 75 Jahren eröffnete Hitler die Spiele der XI. Olympiade der Neuzeit


  Manfred Weißbecker: »Diktatorische Machtbefugnisse« - Hitler manövriert sich an die Spitze der NSDAP

  Martin Seckendorf: »Den riesenhaften Kuchen handgerecht zerlegen« - Kriegszielkonferenz der Naziführung


  Humboldt-Uni nach 1990

  Fabian Lambeck: Die vergessene Generation - Wendekinder der DDR entdecken sich selbst

  Volltrunken: 1983 raste ein Fußballspieler gegen einen Baum. Sein Tod beschäftigt »Stasi«-Junkies bis heute


  Hans Daniel: Zweierlei Aufarbeitung - Die aktuelle Debatte um die Novellierung des »Stasi-Unterlagen-Gesetzes«

  Horst Schneider: Was des Volkes Hände schaffen ... - Der Volksentscheid in Sachsen zur Enteignung der Kriegs- und Naziverbrecher

  Manfred Weißbecker: Türen geöffnet - Nazis triumphieren im Juli 1926, »Das dritte Reich zieht auf!«

  Manfred Weißbecker: Retuschierte Geschichte - Die Kritik an den historischen Wurzeln des Rußland-Bildes der deutschen Faschisten


  Erklärung des ZK der KPD zum 70. Jahrestag des faschistischen Überfalls auf die Sowjetunion

  Dietrich Eichholtz: Der Überfall auf die UdSSR

  Hanns-Werner Heister: »Das andere liest man in den Zeitungen« - Wichtige Teile des »ganzen Eisler«: Briefe 1907–1943


  Georg Dorn: Wie ich den 17. Juni 1953 erlebte

  FIR würdigt die heldenhafte Leistung der Völker der Sowjetunion im Kampf gegen den Faschismus

  An der Seite der Roten Armee

  Heinz Keßler zum 55. Jahrestag der Gründung der Nationalen Volksarmee

  Der Unbeugsame - Vor 90 Jahren wurde Max Hoelz zu einer lebenslangen Zuchthausstrafe verurteilt

  »Aber schreiben kann er« - Zum 85. Geburtstag von Hermann Kant

  Stunde der Heuchler - Nachruf zur Erinnerungen an Bernhard Heisig


  Erklärung der GBM zum 70. Jahrestag des faschistischen Überfalls auf die Sowjetunion und zum 50. Jahrestag der Maßnahmen vom 13. August 1961

  Helmut Höge: Wo ist die rote Fahne von Kriwoi Rog?

  Dietrich Eichholtz: Staatsterrorismus - Vor 70 Jahren wurde der »Kommissarbefehl« erlassen

  »Die offizielle Darstellung der Ereignisse stimmt nicht« - Gespräch mit Helge Lehmann über den Tod der RAF-Gefangenen in Stammheim 1977


  »Das war eine sozialpolitische Blitzkriegsstrategie« - Gespräch mit Wolfgang Richter

  Wahrheit ist keine frohe Botschaft - Rosemarie Will zu ihrem Film »Der Fall Modrow«

  Kurt Pätzold: Krieg ohne Beispiel - Zum 70. Jahrestag des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion

  Vor 40 Jahren - vom AMS zum MSB Spartakus


  »Verdammt viel besser als Krieg« - Zwei ehemalige DDR-Militärs stellen ein Buch über Hintergründe des Mauerbaus vor

  »Der Imperialismus ist Teufelsgewächs« - Käte Duncker zum 140. Geburtstag

  Gert Hautsch: Medien und Macht  - Über die Kapitalstrukturen in der deutschen Medienwirtschaft


  Zum 8. Mai: "Nie wieder Krieg" bleibt eine Aufgabe

 Reden zur Festveranstaltung der DKP und KPD am 16. April 2011 aus Anlaß des 65 Jahrestage der Gründung der SED

  Horst Schneider: Artikel 23 – kein Anschluss unter dieser Nummer

  Kurt Pätzold: Das Einzelne, das Besondere und das Allgemeine – Wie steht es um der Deutschen Bild von der faschistischen Diktatur?

  Egon Krenz: Teil eines Ganzen - Die UdSSR und die DDR waren in einer Schicksalsgemeinschaft verbunden


  "Schluss mit der Spaltung der Arbeiterbewegung!" - Zum 65. Jahrestag des Vereinigungsparteitages von SPD und KPD

  Martin Seckendorf: »Sie sollen uns fürchten«  - Die politischen Grundsätze für die zivile Besatzungsverwaltung in der zu unterwerfenden Sowjetunion

  Hans Daniel: Bonner Notwehr - Vor 60 Jahren wurde die Volksbefragung zur Remilitarisierung verboten

  Ein halbes Jahrhundert später - Gedanken zum 50. Jahrestag des Beginns des Eichmann-Prozesses in Jerusalem

  Nationale Speerspitze - Vor 120 Jahren wurde der »Alldeutsche Verband« gegründet


 

  Kai Degenhardt : Der Tod steht ihr gut - Warum das Ende der Musikindustrie auch die Chance für eine Wiederbelebung linker Gegenkultur bietet

  Heinz Stehr: Dieser Weg ist eine Illusion - Gedanken zum Buch des IG-Metall-Vorsitzenden Berthold Huber

  Martin Seckendorf: »Mit unerbittlicher Härte zerschlagen«  - Vor 70 Jahren überfiel die Wehrmacht Jugoslawien und Griechenland

  Geächtet über den Tod - Karl Schabrod wird die Rehabilitierung verweigert

  Die Höhen der Kultur erstürmen  - Arbeiterliteratur in der DDR und der BRD inspirierten sich gegenseitig


  »Klarheit über alles«  - Von der Reichskonferenz der Spartakus-Gruppe zur Bildung der Sozialistischen Arbeitsgemeinschaft im Reichstag im März 1916

  Georg Fülberth: Fünfundzwanzig Jahre "Historikerstreit"

  Fabian Lambeck: Noch lange nicht aufgearbeitet - Bundesärztekammer veröffentlichte Forschungsbericht zu NS-Verbrechen deutscher Mediziner

  Martin Seckendorf: »Bolschewisten sofort unschädlich machen« - Die Grundsatzweisung für den Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion

  Seitenwechsel - Vor 80 Jahren schloß sich der Reichswehrleutnant a.D. Richard Scheringer der kommunistischen Bewegung an


  65. Jahrestag der Gründung der FDJ: Visionen und Fackeln Licht ins Dunkel bringen?

  Heinrich Fink: Über den antifaschistischen Erfolg von Dresden,

  Kurt Pätzold: Eiserner Vorhang - Zu Winston Churchills Rede in Fulton vom 5. März 1946

  Otto Köhler: Der Polizeipräsident - Vor dreißig Jahren gab es die bis dahin größte Massenverhaftung in der Geschichte der Bundesrepublik

  Marcel Kunzmann: Der Fall »Makss Damage« - Wie aus einem »linken« Kommunisten ein Faschist wurde


  Anton Latzo: Der Warschauer Pakt - Eine Organisation des Friedens wurde aufgelöst

  Bildende Kunst über den Tag hinaus - Zum 90. Geburtstag von Willi Sitte

  Gerd Schumann: Bullen vor Brokdorf - Vor 30 Jahren erlebte die BRD ihren bis dato größten Polizeiaufmarsch

  Otto Köhler: Das Unschuldsdogma- Wie Dr. Goebbels dem Dr. Lammert beibrachte, daß die Nazis den Reichstag nicht abbrennen ließen


  Heinrich Mann und der deutsche "Ausschuss zur Vorbereitung einer Volksfront in Paris

  Jutta Ditfurth: Die Kunst des Verrats - »Krieg, Atom, Armut. Was sie reden, was sie tun: Die Grünen«

  Strategie des »Ausblutens« - Vor 95 Jahren begann die Schlacht bei Verdun


  Der Mythos Dresden – wie geht Gedenken?

  Anton Stengl: Zur Psychopathologie der Sarrazinschen ´Ausländerfeindlichkeit´

  Werner Rügemer: Dschihad made in Germany - Archäologie als großdeutsch-transatlantisches Projekt


  Horst Schneider: Adieu UNO! Das völkerrechtliche Ableben eines geachteten UNO – Mitglieds

  Otto Köhler: Von drüben nach hüben - Wie das Tal der Ahnungslosen medial kolonisiert wurde

  Gotthold Schramm: Braunes Sammelbecken - Über die Netzwerke des Bundesnachrichtendienstes 

  Holocaust-Gedenktag: Die Geschichte wiederholt sich


  Hannes Heer: Barbarisierung mit System - Die Rolle der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg

  Es war eine Farce - Am 19. Januar 2006 lehnte die Bundestagesmehrheit ein Abrißmoratorium für den Berliner Palast der Republik ab

  Treu über den Tod hinaus: V-3399, Deckname »Bär« - Der BND will seine Geschichte aufarbeiten

  Schnäppchen für Junker - BVVG privatisierte 2010 erneut 32000 Hektar

  »Aus Blut und Eisen« - Festakte zum Jahrestag der Reichsgründung


  Nick Brauns: Vor 95 Jahren wurde Karl Liebknecht aus der SPD-Reichstagsfraktion ausgeschlossen

  Otto Köhler: Die NSFDP - Die Nazi-Unterwanderung der nordrhein-westfälischen FDP

  Martin Seckendorf: Vor 70 Jahren beschloß die deutsche Führung den »Fall Barbarossa«

  Durchlauferhitzer Sarrazin - Es gibt Platz für eine populistische Rechte


  Wochenbericht des DIW: Wie weit Ost- und Westdeutschland zusammengerückt sind

  Und der Zukunft zugewandt - Protokollband der Konferenz anlässlich des 60. Jahrestages der Gründung der DDR

  Unter Feuer - Die Konterrevolution in der DDR

  Niederlagenanalyse - Die Ursachen für den Sieg der Konterrevolution in Europa

  Langzeituntersuchung Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit


  Spuren der Solidarität - Beiträge zur Entwicklungshilfe der DDR in den Jahren von 1960 bis 1989

  Heinz Karl: Ein Wendepunkt in der Entwicklung der KPD

  Kurt Pätzold: Unten blieb unten - Wie die Mehrheit der Deutschen im Zweiten Weltkrieg tatsächlich lebte

  Gespräch mit Norbert Podewin: »Honeckers Blauhemden trugen plötzlich Hawaiihemden«


  Ohne Minuszeichen - Ein neuer Gesprächsband mit Erik Neutsch

  Kurt Pätzold: Anwalt des Weltfriedens -Vor 65 Jahren begann der Jahrhundertprozeß von Nürnberg

  Stefan Heinz: Doppelte Strategie - Vor 80 Jahren II. Reichskonferenz der Revolutionären Gewerkschafts-Opposition

  Peter Wolter: »Beim Thema Geld werden die Mienen starr« - Jährlich gehen aus öffentlichen Kassen 19 Milliarden Euro an die Kirchen

  Gerhard Feldbauer: Giftgas gegen den Widerstand - Ein Völkermord am Vorabend des Zweiten Weltkrieges


  Im Zeichen der roten Dienstflagge- Volksmarine der DDR erinnerten an 50. Jahrestag

  Wieder salonfähig - Zum 72. Jahrestag der Reichspogromnacht von 1938

  Historische Tage im Saal 600 - Der Ort der Nürnberger Prozesse wird Teil eines neuen Museums


  Ossis auf dem Rückzug

  Das Auswärtige Amt war – wie sich jetzt überraschend herausstellt – eine verbrecherische Organisation.

  Auf neuem Kurs - Vor 85 Jahren tagte in Berlin die 1. Reichsparteikonferenz der KPD

  Knut Mellenthin: Das Auswärtige Amt und die Juden


  Mehr als eine Zeittafel - Chronik der NVA, der Grenztruppen und der Zivilverteidigung der DDR

  Martin Seckendorf: »Also, das bedeutet Krieg!« - Vor 70 Jahren begann die italienische Aggression gegen Griechenland 


  Widerspenstiger Schreiner aus Perleberg - Vor 110 Jahren wurde der kommunistische Kämpfer Karl Schabrod geboren

  Robert Steigerwald: Das Jahr 1968 und die KPD/DKP

  Manfred Weißbecker: Doppelbödiges Abkommen - Der »Vertrag von Locarno«

  Keinen Fußbreit den Faschisten! - Zum 75. Jahrestag der Zerschlagung der Gewerkschaften

  Gerd Deumlich: Warum, durch wen und wie Deutschland gespalten wurde


  Und nicht über, und nicht unter andern Völkern

  Mit Stumpf und Stiel? - Vor 65 Jahren bestimmte Kontrollratsgesetz Nr. 2 das Verbot aller Naziorganisationen

  Jugend zwischen Shell und Ikea?

  Ungeschminkte deutsche Geschichte - Aspekte zur historischen Verantwortung der Arbeiterklasse im Faschismus


  Wider das Zerrbild - Erklärung von Repräsentanten der DDR

  Ehrenfried Pößneck: Der Rechtsstaatsbegriff als Mittel der Delegitimierung der DDR

  Die Übernahme - Vorbereitung auf 20 Jahre Anschluß

  Neuer RAF-Prozeß

  Die Rechnung ist offen - 20 Jahre nach Zusammenbruch der Nachkriegsordnung hoffen die deutschen Eliten auf eine endgültige Abwehr sämtlicher Reparationsforderungen gegen die Bundesrepublik.

  Manfred Oertel: Rüstungsgelder abgestottert - Die Bundesrepublik zahlt am 3. Oktober 2010 letztmalig Zinsen für Auslandsanleihen des Deutschen Reiches

  Otto Köhler: Hakenkreuz aus Gesamtmetall - Heute, vor zwanzig Jahren, feierte der Arbeitverschenkerverband der Metallindustriellen nebst einer »Wiedervereinigung« seinen hundertsten Geburtstag

  Alexander Bahar: Kein Ende der Repression - Vor 120 Jahren, am 30. September 1890, endete das »Sozialistengesetz«


  Horst Schneider: Wird die DDR-Geschichte verklärt?

  Manfred Weißbecker: »Im Großen wirken« - »Meinungsfreiheit« für Antisemiten und Rassisten an der Jenaer Universität

  Nick Brauns: Vor 100 Jahren kam es in Berlin zu tagelangen Straßenkämpfen mit der Polizei


  Deutsche Einheit: "Keinem wird es schlechter gehen, vielen aber besser"

  Aus der Geschichte des Faschismus: Vorbereitung des Terrors

  Bürgerkrieg in Deutschland - Die revolutionären Kämpfe der Roten Armee im Ruhrgebiet

  Rassismus in Deutschland: Das endlose Gelaber

  Nach 20 Jahren: Einheit noch nicht erreicht

  Fünfundfünfzig Cent - Entschädigung der Opfer der "Reichsbahn"-Deportationen durch die Deutsche Bahn AG


  Georg Grasnick: Kalter Krieg gegen die DDR - Wie ihn die BRD entfesselte, führte und bis heute fortsetzt

  Heiner Rasmuss: Die Januarkämpfe 1919 in Berlin

  Verweser und Vollstrecker - General Jörg Schönbohm als Chef des Bundeswehrkommandos Ost/vormals NVA

  Hans Coppi: Vor 80 Jahren veröffentlichte die KPD ihr Programm zur nationalen und sozialen Befreiung

  Nick Brauns: Zwei Strömungen - Vor 100 Jahren debattierte die sozialistische II. Internationale über den Kampf gegen die Kriegsgefahr

  Alexander Bahar: Expansion als Staatsziel - Deutsche Hegemonialpolitik liefert Einsichten zu den Ursachen des Ersten Weltkriegs


  Persönliche Erklärung von Erich Honeckers vor dem Berliner Landgericht am 3. Dezember 1992

  Selbstaufgabe nach Mitternacht - Vor 20 Jahren beschloss die Volkskammer den Beitritt der DDR zur BRD

  Wie wir leben und was wir sind - Aus der Rede des Schriftstellers Wolfgang Bittner zur Verleihung des Kölner Karls-Preises

  Dietrich Eichholtz: Irak-Öl als Kriegsziel - Die Politik des deutschen Kapitals in Mesopotamien 1914–1918


  Klaus Eichner und Gotthold Schramm: Im Herzen des Gegners - Die DDR-Aufklärung in den Geheimdienstzentren des Westens

  Heinrich Hannover: »Dieser Prozeß ist anders« - Der Fall Karl Heinz Roth vor dem Landgericht Köln, 1977 

  Unbezahlte Schulden - In Rumänien beginnt eine Debatte über nie zurückgezahlte deutsche Schulden aus der NS-Zeit

  Kurt Zeisler: Der historische Übergang der sozialdemokratischen Partei und Gewerkschaftsführer in das Lager der Bourgeoisie.


  Anton Latzo: Gedanken zum Einigungsvertrag und seinen Folgen. Wozu die Einheit missbraucht wird.

  Luciano Canfora: August 1914 - Das Versagen der europäischen Sozialdemokratie

  Kurt Pätzold: Der Traum vom Endsieg - Vor 70 Jahren versuchte die deutsche Luftwaffe, England kapitulationsbereit zu bomben


  Welthistorische Wende - Geschichte. Voraussetzungen und Entstehungsbedingungen des Potsdamer Abkommens

  Der Schwesterpartei-Trick - 150 000 DDR-Liberale wurden 1990 mit der kleineren West-FDP fusioniert

   Charta der Vertriebenenverbände: 60 Jahre Ostlandreiter

  Zweimal Karlsruhe und zurück - Die Alteigentümer von Bodenreformland stehen seit 20 Jahren auf verlorenem Posten


  Kurt Pätzold: Bitter entschlossen - Katharina, die fünf Meter Große, ist nach Sachsen-Anhalt zurückgekehrt

  Persönliche Erklärung von Erich Honeckers vor dem Berliner Landgericht am 3. Dezember 1992

  »Der Geist ist aus der Flasche« - Über die braune Vergangenheit bundesdeutscher Geheimdienstler und Polizisten

  In Essen erinnern rote Fahnen der Arbeiterklasse an die Abwehr des Kapp-Putsches vor 90 Jahren

  Kurt Gossweiler: Der 20. Juli 1944 und die Faschismustheorie

  Der Putsch - Am 18. Juli 1960 brach der Parteivorstand der SPD alle Beziehungen zum SDS ab

  Der DGB - „Bündnispartner für gute Arbeit" - fürs Kapital


  Kurt Pätzold: Zweimal Vertreibung - Konfrontation des Rausschmisses der sozialistischen Intelligenz im Jahr 1990 mit der Vertreibung jüdischer Akademiker aus allen Ämtern anno 1933

  Was war »1968«?

  Otto Köhler: Polen ist unser


  Warum nicht alle Bütenträume reiften - Vor 20 Jahren die  Währungsunion

  Politische Opfer des Kalten Krieges warten immer noch auf Rehabilitierung und Entschädigung

  Hans Canjé: Immer der Beste - Hans Maria Globke, von der Kriegsverbrecherliste ins Bundeskanzleramt

  Martin Seckendorf: Griff nach Südosteuropa - Vor 80 Jahren wurden entscheidende Schritte für einen Anschluß Österreichs eingeleitet


  Kurt Pätzold: Nicht Marx, nicht Gauck - Zu Anschuldigungen gegen Die Linke nach der Wahl des Bundespräsidenten

  Neufünfland spielt in Überzahl - 1990 wurden in der DDR fünf Bundesländer gebildet

  Detlef Peickert: Zur Funktion der Extremismus- und Totalitarismusideologien

  Klaus Eichner: Frontkader, Strippenzieher - Geheimdienstgeneral Vernon A. Walters wurde 1989 zum US-Botschafter in Bonn bestellt. 

  Hendrik Lasch: Ein grauer Bus in der Rabatte - »Euthanasie«-Morde auf dem Pirnaer Sonnenstein


  Roland Etzel: Projekte und Partnerschaften - Vor 20 Jahren wurde die Organisation für Entwicklungszusammenarbeit SODI gegründet 

  Manfred Weißbecker: Das Reichsarbeitsdienstgesetz vom 26. Juni 1935 und seine lange Vorgeschichte

  Dietrich Eichholtz: Weltmachtillusionen 1940 - Deutsche Politik von Compiègne bis zur »Weisung Nr. 21 (Fall Barbarossa)«


  Anton Latzo: DDR und VR Polen schaffen Friedensgrenze

  Anton Latzo: Unter Freunden - Zum Besuch Gorbatschows in Bonn im Sommer 1989

  Walter Ruge: Verordnetes Schweigen? - Anmerkungen zu einer bevorstehenden Tagung in Berlin

  Dokumente zur Aufarbeitung der Geschichte der Staatssicherheit der DDR


  Arnold Schölzel: Der Langläufer - Walter Ruge zum 95.

  Robert Steigerwald: Eine Revolution, die Lenin bestätigte - "Revolution und bewaffnete Aufstände in Deutschland 1918-1923"

  Martin Seckendorf: Griff nach dem Kontinent - Vor 70 Jahren wurde Frankreich unterworfen 

  Ulla Jelpke: Braune Wurzeln im Bundestag


  Kurt Pätzold: Heucheln und Lügen - Am 21. Mai 1935 hielt Adolf Hitler in der Berliner Kroll-Oper seine »Friedensrede«

  R. Hub: Die antikommunistische Manipulierung und Mobilisierung der Jugend

  Grußwort an Aufklärer

  Helmut Donat: »Kriegermut ist nicht groß« - Zum 90. Jahrestag der Ermordung von Hans Paasche


  Historische Zäsur und ernste Mahnung - Zum 65. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus

  Rigorose Volksenteignung - Kohl-Regierung ließ 1990 die Treuhand in eine Privatisierungsanstalt umwandeln

  »Humanismus in Aktion« - Der Bund der Antifaschisten wurde 1990 gegründet

  Klaus Huhn: Einsatz für Olympia - Willibald Gebhardt setzte im wilhelminischen Deutschland die olympische Idee durch. 


  Tag der Befreiung: Spasibo! Thank you! Merci! Danke!

  Kurt Pätzold: Erinnern oder vergessen - Gedanken zum 8. Mai

  Stefan Doernberg: Als Berliner Jude in der Roten Armee

  Erneuerter Buchenwald-Schwur - Überlebende des Konzentrationslagers auf dem Ettersberg


  Manfred Weißbecker: »Todestag der Republik« - Am 26. April 1925 wird mit Paul von Hindenburg ein Erzreaktionär Reichspräsident

  Gerhard Feldbauer: Im Schatten von Jalta - 1945 fiel in Italien die Revolution aus. 

  65. Jahrestag des Sieges - 65. Jahrestag der Befreiung

  Otto Köhler: Held der westlichen Welt - H. A. Winkler hat das historische Institut der Humboldt-Universität gestürmt und gesäubert

  Dietrich Eichholtz: Öl gegen Waffen - Geschichte des Vasall und Spießgesell Rumänien im Krieg 1939–1944


  Zum Glück in der LPG gezwungen

  Antifaschismus: Die Puppennäherin von Ravensbrück

  »Chitler kaputt!«

  Gedenkkultur: Der frühere SPD-Stadtchef Willy Anker wird für eine mutige Tat im Mai 1945 nicht geehrt

  Thüringen 1930: Bürgerliche Parteien unterstützen die Politik des ersten Naziministers Wilhelm Frick

  Auch das gehört zur Geschichte der Bundesrepublik - Prozess gegen das Friedenskomitee der BRD 

  Moritz Mebel: Der 65. Jahrestag der Befreiung vom Hitlerfaschismus und seine Lehren

  Jubilare: Heinrich Fink und Rolf Becker werden 75

  Peter Richter: Karriere ohne Krönung - Helmut Kohls Machtstreben verdunkelt sein Bild in der Geschichte verdunkelt

  Ulla Jelpke: Abfindung statt Prozeß - BND hatte schon 1965 Massenmörder in eigenen Reihen enttarnt

  Thorsten Kraechan: Weil wir normal sind - Wie Pastor Gauck einmal das südhessische Mörfelden bespielte

  Verpasste Chancen - JahrBuch zur Geschichte der Arbeiterbewegung

  Alexander Bahar: Rangelei der Imperien - 31. März 1905: Kaiser Wilhelm II. löst mit Besuch in Marokko eine Krise aus

  Heidi Urbahn de Jauregui: Einsatz und Anspruch - Die schwierige Vereinbarkeit von Glauben und Kunst bei B. Brecht und P. Hacks

  Ulla Jelpke: Abfindung statt Prozeß - BND hatte schon 1965 Massenmörder in eigenen Reihen enttarnt

  Thorsten Kraechan: Weil wir normal sind - Wie  Pastor Gauck einmal das südhessische Mörfelden bespielte


  Erinnerung an 1848 in der Zukunft - Friedhof der Märzgefallenen soll als nationaler Gedenkort Bedeutung erlangen

  Die Wahlen vom 18. März 1990

  Ein Gespräch mit Renate Kirchner: Eine Bibliographie aller ostdeutschen Titel zu jüdischer Thematik

  Friedenskämpfer im Kalten Krieg - Jupp Angenfort

  Otto Köhler: 90 Jahre und weiß von nix - Erinnerungen Richard von Weizsäckers an ein Offiziersleben im »Tausendjährigen Reich« 


  Wolfgang Harich: Lebenselixier Solidarität - Kritische Anmerkungen zur Rolle der PDS (Ein Redetext aus dem Jahr 1993)

  Manfred Weißbecker: Sieg über Militärdiktatur - Im März 1920 erschüttert der Kapp-Putsch die Weimarer Republik

  Die langen Schatten der Helden - Runder Tisch / Treuhand

  Ulrich Sander: Die Neonazis und der Krieg - Über das Bündnis von Militarismus und Faschismus heute

  Klaus Eichner: Osterweiterung einer Jagdbehörde - Ein europäisches Netzwerk zur »Aufarbeitung des Kommunismus« 


  Aufruf der DKP zum 65. Jahrestag der Befreiung von Faschismus

  8. März: Internationaler Frauentag

  Zuviel Mitbestimmung - Die kurze Geschichte des DDR-Gewerkschaftsgesetzes


  Zementierung der Vorurteile - Eine Studie weist nach, dass die meisten Medien die Ostdeutschen einseitig darstellen

  Faschismus und Mittelstand

  Martin Seckendorf: Politisches Hasardspiel - Vor 65 Jahren wollten die Nazis mit der Ardennenoffensive die Anti-Hitler-Koalition sprengen 

  Das Erbe der Lea G.

  »Das schlimmste war, daß man nicht arbeiten durfte« - Gespräch mit Hans-Joachim Bamler über seine Tätigkeit als DDR-Aufklärer

  Wider alle Demokratie - Vor 90 Jahren verkündete die NSDAP ihr 25-Punkte-Parteiprogramm


  Jörg Roesler: Anschluß angebahnt - Am 7. Februar 1990 wurde der »Kabinettsausschuß Deutsche Einheit« gebildet

  Der Inoffizielle Mitarbeiter – Das Wertvollste, das uns anvertraut wurde

  Peter Gingold: Kein Schlussstrich! - "Erinnerungen Paris - Boulevard St. Martin No. 11"

  Nick Brauns: Alles Opfer? - Ein kritischer Sammelband zur neuen deutschen Geschichtspolitik

  Ingrid Heinisch: Die letzte Station des Leidens - Während das Ende des Nationalsozialismus nahte, starben auf den Todesmärschen Tausende von KZ-Gefangene

  Arnold Schölzel: Klare Maßstäbe - Als DDR-Aufklärer in den USA


  Erich Buchholz: Praktiziertes Unrecht - Menschenrechtswidrige Sicherungsverwahrung von Straftätern in der Bundesrepublik

  Zurück in die Zukunft - Die DDR-Geschichte wird von links aufgearbeitet

  Die Bundesrepublik als ArbeitsUnrechtsstaat

  Renate Hennecke: Übergangene Fragen - Erika Steinbach und der Streit um das »sichtbare Zeichen«

  Herbert Kierstein und Gotthold Schramm: Vom Haß zur Lüge - Die Birthler-Behörde und die ehemalige DDR-Opposition verteufeln das MfS


  Die DDR – eine kritische Bilanz

  Endlich Ruhe für eine Ruhelose? - Rosa Luxemburgs Werk ist  wichtiger als ihre Leiche

  Manfred Weißbecker: Machtabsicherungsmasse - Die Mitgliederentwicklung der NSDAP

  Beschmiert und halb verrottet - Nach der Wende wurden viele sowjetischer Ehrenmale geschändet

  Eckart Mehls: Lügenbrücken - Zum Jahrestag des deutschen Überfalls auf Polen 1939

  Ekkehard Lieberam: Unter schwierigsten Ausgangsbedingungen - Anmerkungen zur DDR-Geschichte

   Die andere Moderne - Laudatio zu Heidrun Hegewald, Willi Sitte und Walter Womacka

   Dietrich Eichholtz: Schlachtenglück von Kriegsverbrechern - Über die »Blitzkriege« 1939/40

  Trostpflaster für Erika - Ein Denkmal und die Erinnerung an ein Dokument mit ausgekratztem Hakenkreuz


   Geschichtsbewusstsein gestärkt - Zum 85. Jahrestages der Gründung des Roten Frontkämpferbundes

   SO GEHT MAN NICHT MIT BÜCHERN UM! - Die Peter-Sodann-Bibliothek braucht eure Unterstützung

   Sozialistischer Unternehmergeist

   Manfred Weißbecker: Schmach von Thüringen

   Polytechnische Bildung - Vor 50 Jahren wurde in der DDR ein sozialistisches Schulgesetz beschlossen

   Ein Mann der klaren Worte - Friedrich Ebert, der erste Oberbürgermeister von Ostberlin – kein Ehrenbürger mehr

   "Stalins Meisterspion" - Vor 65 Jahren wurde Richard Sorge hingerichtet

   Oftmals nur die dritte Garnitur? - Westdeutsche Führungskräfte beim »Aufbau Ost«

   Die Aktenkilometer-Mär - 180000 laufende Meter Unterlagen der DDR-Staatssicherheit

   KPD-Verbot: Phänomen Kommunismus geklärt? - Am 23. November 1954 begann das Hauptverfahren

   Auf dem Weg zur Volkspartei - Vor 50 Jahren beschloß die SPD das »Godesberger Programm«

   Otto Köhler: Ausgezahlter Widerstand - Vor 55 Jahren wurde E.  Gerstenmaier zum zweiten Mann im Staate Bundesrepublik gewählt

   Das vorläufige Ende des Sozialismus auf deutschem Boden ist nicht mit Blut befleckt


   Kurt Pätzold: Streitobjekt DDR

   Heidi Urbahn de Jauregui: »Der Mensch ist das Wesen, welches will« - Friedrich Schiller heute

   DDR-Geschichte: »Für ein halbes Jahrhundert Frieden hat es sich gelohnt«

   Der neunte November kein Tag zum Feiern


   "... und der Zukunft zugewandt": 60 Jahre BRD - 60 Jahre DDR

   So wie es ist, bleibt es nicht - Vor 20 Jahren erlebte die DDR ihre größte Demonstration auf dem Berliner Alex

   Erst braun, dann gelb oder schwarz - Viele ehemalige Nazis wechselten nach 1945 nahtlos in den NRW-Landtag

   Offene Rechnung - Am 2. November 1944 räumte die Wehrmacht Griechenland mit Brandschatzung und Mord

   Gert Sautermeister: Totalität der Person - Zum 250. Geburtstag von Friedrich Schiller


   Egon Krenz: Referat zum 24. Grenzertreffen am 24. Oktober 2009

   Das Ende der DDR und der Epochenumbruch

   Werner Seelenbinder: Kämpfer gegen Unrecht

   Otto Köhler: Schleyers Villa in Prag


   Vor 60 Jahren wurden die BRD und die DDR gegründet - Erklärung des Sekretariats des Parteivorstandes der DKP

   Ein Stück Weltgeschichte - Nachruf auf den deutsch-französischen Antifaschisten Gerhard Leo

   Uwe-Jens Heuer: Vom fremden Recht befremdet - Die juristische Annexion der DDR durch die BRD 

   Manfred Weißbecker: Apparat des Terrors -  September 1939 wird die Zentrale schlimmster Naziverbrechen wird gegründet


   DDR-Geschichte: 651 Frauen passten in die Kammer - Handbuch der weiblichen Abgeordneten in der Volkskammer

   60 Jahre Bundesrepublik - Zur Metamorphose ihrer Außenpolitik

   Vor 70 Jahren entfesselte Hitler-Deutschland den II. Weltkrieg

   Kai Köhler: »... uns Deutschen untertan« - Die »Hermannsschlacht« als literarischer Stoff für Mythenbildung und nationale Pädagogik

   Wünsdorfs »Roter Stern« - Im Museum, das die Geschichte russischer Streitkräfte auf deutschem Boden beschreibt


   Dokumentation zum Ersten Weltkrieg

   Werner Rügemer: Die gekaufte Demokratie - Die Kölner Hinterbühne bei der Gründung der Bundesrepublik Deutschland

   Bruno Bauer, Karl Marx, Friedrich Engels - Vor 200 Jahren wurde Bruno Bauer geboren

   Mit "Picknick" auf Beutezug - Vor 20 Jahren öffnete Ungarn die Grenze


   Deutsche Geschichte, ungeschminkt - Zur deutschen imperialistischen Ausrottungspolitik in Polen

   »Es sind immer lebendige Personen, die Widerstand leisten« - Über die Möglichkeiten, für Arbeiter- und Bauernkinder, in der DDR zu studieren

   Gescheiterte 89er Revolution - Der »telegraph« erinnert an eine DDR-Opposition, die nicht die Wiedervereinigung zum Ziel hatte

   Kurt Pätzold: Pakt ohne Alternative? - Der kurzlebige Wechsel in den deutsch-sowjetischen Beziehungen


   Ernst, aber nicht hoffnungslos - Mythen über die wirtschaftliche Lage der DDR Ende der 80er Jahre

   Die Sollbruchstelle - Neofaschisten und rechte Demagogen fordern mehr direkte Demokratie

   Jutta Ditfurth: Hast du nicht gesehen - Guttenberg oder wie kleinbürgerlich-untertänig sind die Deutschen?

   Frank Brunner: Kampf um Prora - Seit fünfzehn Jahren streiten Politiker u.a. über die Nutzung des »KdF«-Bades


   Neue Diplomaten - Erhard Crome hat ein Buch über die Geschichte der Ausbildungsstätte für DDR-Außenpolitiker in Potsdam-Babelsberg herausgegeben 

   Unsere Rosenheimer - Ein Lokalhistoriker hat recherchiert, was zwei große Unternehmen seines Ortes mit den Nazis zu schaffen hatten

   Weiter keine Ruhe in Ziegenhals

   Manfred Weißbecker: Mattsetzung des Parlamentarismus - Bürgerliche Parteien attackierten den Entwurf der Weimarer Verfassung

   Nuklearwaffen gegen DDR-Städte


   "Weg mit Hitler - Schluss mit dem Krieg!" - Berliner Arbeiterwiderstand 1942-1945

   Ludwig Elm: Deutsche Paradoxien - Zweimal zwei Jahrzehnte des Umgangs mit deutscher Geschichte

   Revolution und Konterrevolution: Die »dummen Streiche« des Pabst

   Das eigene Leben - Ja, es gab sie wirklich, die DDR

   Otto Köhler: Caesar, ich komme - Axel Springers Politbüro


   Ein ungesühntes Verbrechen - Die SS-Mörder von Tulle lebten unbehelligt in der Bundesrepublik

   Ein Idealist im KZ - Vor fast 20 Jahren verlor die Erich-Boltze-Schule in Berlin-Weißensee ihren Namen

   Als der Westen versagte - Geburtswehen einer Anti-Hitler-Koalition

   Der andere 20. Juli

   Vorkämpfer der Menschenrechte

   Klassenjustiz konträr: Unrecht im Rechtsstaat – Recht im Unrechtsstaat

   Unerträglich hart und ungerecht - Deutsche Medien kritisieren den Versailler Friedensvertrag


   Zoologen und Affen - Umfragen über die DDR

   Gegen den Strom - Peter Gingold , u.a.

   Die Röhm-Affäre

   Treffen mit seinesgleichen - Die arische Warenhaus AG

   Leser, Lizenzen und alte Leiern - Vorbehalte, Akzeptanz und Kooperationen in der Bücherwelt


   Desaster für die Wehrmacht - Vor 65 Jahren begann eine der größten Schlachten des Zweiten Weltkrieges

   Heldin im Abseits - Zum 100. Geburtstag der Antifaschistin Liselotte Herrmann

   Umerziehung im Osten gescheitert


   Günter Judick: "Sie fürchten neue Volksbewegungen"

   Christoph Butterwegge: Prinzip Reichtumsmehrung

   Rolf Geffken: Reform der Klassenjustiz

   Horst Schneider: Der Arbeiterbewegung ihre Geschichte rauben - Zur Rolle der Totalitarismus-Doktrin 

   Debatte: Trotz Einheit, der Osten ist arm. Was tun?

   Honeckers »Todesschwadron«


   Erich Buchholz: Das Grundgesetz der BRD - Beispiellos undemokratisch

   „Treuhand-Fehler bezahlen wir heute noch"

   »Die Fakten sprechen für uns« - Gespräch mit Wolfgang Schwanitz über die Bedeutung von Karl-Heinz Kurras für die DDR

   Kommunisten und das Grundgesetz

   Handgemenge - Jutta Ditfurth hat ein wütendes Aufklärungsbuch nicht nur über hiesige Zustände geschrieben

   Ehrenfried Pößneck: Aggression auf Filzlatschen?

   Oskar Lafontaine: Mehr Freiheit und Demokratie wagen - Rede anläßlich des 60. Jahrestags des Grundgesetzes

   Streitfrage: Braucht Berlin ein »Einheits- und Freiheitsdenkmal«?

   Kurt Pätzold: Sozialdemokratische Zivilcourage - Vor 75 Jahren erschien der 1. Deutschlandbericht der SOPADE

   Kriegsverbrechen - Die Massaker der Wehrmacht an afrikanischen Soldaten in Frankreich 1940


   Wie Manuel Reichardt, Enkel von Otto Buchwitz, den Jahrestag der Befreiung begeht

   »Ich danke Dir, Mutter! Vergib mir!« - Der schwere Weg des Daniel Klowski – durch Ghetto und Auschwitz

   Die Berliner NPD - Ihre Geschichte von 1966 bis 2006

   Vor 90 Jahren endete die Revolution in Bayern in einem letzten blutigen Akt


   SPD läßt schießen - der Berliner Blutsonntag

   Erich Buchholz: Die verhinderte Gesamtdeutsche - Die Verfassungen der beiden deutschen Staaten

   Die Mörder in weißen Kitteln - Tödliche Medizin: Das »Erbgesundheitsgesetz« ebnete den Weg zum Genozid


   Horst Schneider: Die "Erinnerungsschlacht" um das DDR-Geschichtsbild

   Kurt Pätzold: Der ferne Erste Weltkrieg

   Erklärung zum 70. Jahrestag der Okkupation der Tschechoslowakei durch Nazi-Deutschland

   Die Partei mit dem Hakenkreuz

   »Dämlicher Vorwurf« - Heute vor 100 Jahren wurde die Antifaschistin und Schriftstellerin Eva Lippold geboren

   Die Aktualität des 'Münte' - 'Henkelsystems'

   »Großraumwehrwirtschaft« - Geschichte. Wie die Nazis den Krieg gewinnen wollten


   Auf Heldensuche - Anmerkungen zum Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

   Ehrenfried Pößneck: Eine „Phönix"-Sendung zu Ehren einer antisozialistischen Veröffentlichung des „Spiegel" von 1978

   Die Entsorgung der DDR - Konferenz der LINKEN zum Herbst 1989 am 28. März in Dresden

   Offener Brief zu "20 Thesen zur Diskussion über den Zusammenbruch der DDR"

   Deutscher Oktober - Im Herbst 1923 scheiterte ein kommunistischer Aufstandsplan


   90 Jahre KPD

   Wer solche Gewerkschafter hat, braucht keine Gestapo

   Martin Seckendorf: Brücke in den Osten - Vor 70 Jahren vollendete die Wehrmacht die Zerschlagung der Tschechoslowakei

   Peter Dürrbeck: Wir haben in ganz konkreten Punkten Veränderungen erreicht - Zu Problemen der Bündnispolitik unserer Partei


   Aufbau Ost oder Europäische Problemzone

   Für einen neuen Sozialismus - Dem Kommunisten Herbert Mies zum 80. Geburtstag

   J.W. Stalin: DIE WACHSENDE KRISE DES WELTKAPITALISMUS UND DIE AUSSENPOLITISCHE STELLUNG DER UdSSR

   Krenz-Truppen machen mobil

   Nicht abfinden mit der Verblödung

   »Die am weitesten nach links gehende Aktion« - Vor 90 Jahren wurde die Bremer Räterepublik niedergeschlagen


   Das Bild von der DDR - Offener Brief von Hans Modrow an Bundespräsident Horst Köhler

   Schuld als Verdienst? - Die Erinnerung an den 20. Juli dient der Ehrenrettung Deutschlands und der Legitimation weiterer Angriffskriege

   Zum 90. Jahrestag der Ermordung von Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg im Auftrag des Sozialdemokraten Gustav Noske am 15. Januar 1918

   Geschichtsentsorgerin des Tages: Angela Merkel

   90 Jahre KPD

   Gescheiterte Inszenierung - Der Reichstagsbrandprozeß 1933


   Agenda der Revolution - Vor 90 Jahren wurde das von Rosa Luxemburg verfaßte Programm des Spartakusbundes veröffentlicht

   Stadt der Witwen - Vor 65 Jahren verübte die Wehrmacht in Kalavrita das größte Massaker an griechischen Zivilisten

   Ende der Besatzung - Am 27. November 1958 schlägt Moskau Westmächten eine »Freie Stadt Westberlin« vor

   Hacks oder die Mitte - Zum Staatsdenken des kommunistischen Dichters

   "Wo habt Ihr das Abc Eurer heutigen Revolution gelernt?" - Die deutsche Novemberrevolution 1918/19


   Der ferne Erste Weltkrieg

   »Völkische Revolution« - Vor 85 Jahren: Putsch in der bayerischen »Ordnungszelle«

   Deutscher Oktober - Im Herbst 1923 scheiterte ein kommunistischer Aufstandsplan

   "Geteilt. Vereint. Gemeinsam"? - CDU will wieder einmal mit der DDR und der Linkspartei abrechnen

   Sozialdemokratie und Faschismus

   Nützliches Zerrbild - Die Gegenwart der DDR