DKP-Newsletter vom 18. Januar 2016  


 

UZ-Pressefest im neuen Online-Kleid! 

Am 09. Januar 2016 – Genau 173 Tage, 10 Stunden, 46 Minuten und 23 Sekunden vor dem UZ-Pressfest 2016 – war es so weit: Die neue Internetseite für das größte antifaschistische und antimilitaristische Volksfest war online gegangen. Mit dieser neuen Internetseite will die DKP große Schritte nach vorne machen für die Mobilisierung zum UZ-Pressefest nach Dortmund Wischlingen vom 01. bis … 

Online lesen. 

 

2.038.638 Mitglieder bei ver.di – Jahresabschluss nahezu ausgeglichen 

18.01.2016 ver.di Mit einem nahezu ausgeglichenen Ergebnis hat die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) die Mitgliederentwicklung 2015 abgeschlossen. 2.038.638 Mitglieder zählte die Gewerkschaft zum Jahresende. Die Mitgliederverluste reduzierten sich auf minus 0,06 Prozent gegenüber der Vorjahreszahl. Zuwächse seien eindeutig auf die konfliktreichen Tarifauseinandersetzungen im Jahr 2015 zurückzuführen, sagte der ver.di-Vorsitzende Frank Bsirske. Erfreulich nannte er die seit acht Jahren erfolgreiche Entwicklung bei … 

Online lesen. 

 

Die Zeit wird knapp 

  Deutsche Kampfjets über Irak und Syrien Von Arnold Schölzel junge Welt online vom 09.01.2016 Der deutsche Imperialismus hat nicht die Fähigkeit, einen Krieg in Europa zu führen. Das bleibt der westlichen Führungsnation, den USA, vorbehalten. Ihre Politik der NATO-Ausdehnung, der Aufrüstung Osteuropas mit dessen Einbeziehung in ihre Kriege und der Installierung eines Raketenabwehrschildes wurde allerdings von jeder Bundesregierung seit … 

Online lesen. 

 

Frankreich: Ausnahmezustand, gemessen in Zahlen 

Am nächsten Mittwoch ziehen die Deputierten in der französischen Nationalversammlung eine erste Zwischenbilanz, die ohne eine Abstimmung über die Bühne gehen soll. Laure Cometti hat in der Nachrichtensendung „20 minutes" aufgezählt, wie das mit Reservisten mobilisierte Militär, zu dem auch die Gendarmerie und die Pariser Feuerwehr zählt, und die Polizei den Terror bekämpfend die Bevölkerung "schützt": Zwischen dem 14. November … 

Online lesen. 

 

Asyl: DKP-Anfrage kommt auf die Tagesordnung 

  Düsseldorf stellt sich quer gegen das Asylpaket II Für Mittwoch 20. Januar. kündigte die Bundesregierung einen Entwurf zur Asylrechtsverschärfung an. Der Entwurf der Gesetzesvorlage soll am Montag, 25. Januar, durch den Bundestag gehen. Aus Sicht vieler Flüchtlinggsinitiativen und auch der DKP ist mit weiteren gravierenden Einschnitten im Asylrecht zu rechnen. Angesichts der sich immer weiter verschärfenden Debatte über Flüchtlinge … 

Online lesen. 

 

Erinnern wohin der Weg führt… 

Unter anderen hatte auch die DKP zu einer Solidaritätsaktion für die Flüchtlinge, die von faschistischer Gewalt bedroht sind, aufgerufen ( Lübeck: Zwei Solidaritätsaktionen für Flüchtlinge ) Hier ein Bericht dazu: 600 Lübeckerinnen und Lübecker setzten am vergangenen Samstag, dem 16.01.2016, ein Zeichen für Flüchtlinge und gegen faschistische Gewalt. Anlässlich des zwanzigsten Jahrestages des bis heute ungesühnten feigen Brandanschlages auf das ehemalige … 

Online lesen. 

 

Aufklärung gegen die Kriegstreiber 

Am 13. Februar findet wieder die sogenannte Münchner Sicherheitskonferenz statt. Sie ist ein Forum der imperialistischen Mächte für die Abstimmung der laufenden und bevorstehenden Kriege. Für Deutschland hat Kriegsministerin von der Leyen nach der Verstärkung der Bundeswehrtruppen in Afghanistan und Mali und der deutschen Beteiligung am Syrienkrieg bereits das nächste Kriegsgebiet im Visier - Libyen. Auch in diesem Jahr formiert sich Protest gegen … 

Online lesen. 

 

Die Industrie-4.0-Ideologie und die Realität 

junge Welt online vom 09.01.2016 Der Fortschritt der Informationstechnologien verändert unser Leben grundlegend. Arbeitswelt, Konsum, Kultur und Kommunikation wandeln sich dramatisch. Mit einem Text von Evgeny Morozov haben wir in der Ausgabe vom 27./28. Juni 2015 an dieser Stelle eine Debatte über die Chancen und Risiken der digitalen Revolution eröffnet. Die Texte erscheinen in loser Folge auf den Seiten 6/7 … 

Online lesen. 

 

Ver.di zum Entwurf des Pflegeberufsgesetzes 

Entwurf zum Pflegeberufsgesetz geht an praktischen Anforderungen vorbei – Kritik an Zusammenlegung der Ausbildungen 13.01.2016 Ver.di Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) erkennt den Willen der Bundesregierung, das Berufsfeld Pflege attraktiver machen zu wollen, hält den Kabinettsentwurf zum Pflegeberufsgesetz allerdings für unzureichend: „Die Bundesregierung will die so wichtigen Pflegeberufe aufwerten, das ist gut und längst überfällig. Allerdings ignoriert der Gesetzentwurf mit der … 

Online lesen. 

 

Gramsci: Kulturelle Hegemonie und „Alltagsverstand" 

Antonio Gramsci (1891-1937). Seit 1913 Mitglied der Sozialistischen Partei Italiens, leitet Antonio Gramsci ab 1919 die „Rätebewegung", die die Gründung von Arbeiterräten in den Betrieben befürwortet. Im gleichen Jahr gründet er die Wochenzeitung Ordine Nuovo. Am 21. Januar 1921 nimmt er teil an der Gründung des Kommunistischen Partei Italiens (Pcd’I, später PCI). Er wird ihr Anführer. 1928 von den Faschisten … 

Online lesen. 

 

___________________