Heft 38 von T&P

Arbeitskreis Sozialismus in Wissenschaft und Politik 

Herausgeber: Arbeitskreis Sozialismus in Wissenschaft und Politik. Erika Beltz, Michael Beltz, Achim Bigus, Hans Heinz Holz, Johannes Magel, Renate Münder, Tina Sanders, Hans-Günter Szalkiewicz, Wolfram Triller  

  

Ausgabe 38, Dezember 2014 

Schwerpunkt: Volksrepublik China

  Post an uns         


    T&P im pdf-Format  


  

Die modernisierte Seite von T&P jetzt auch unter  

http://theoriepraxis.wordpress.com 

  

INHALT

   

Renate Münder: Editorial

Renate Münder: Blickpunkt China und Russland .

Lucas Zeise: China und der Dollar

Gerhard Feldbauer: Hintergründe des Konflikts China–Vietnam .

Elisseos Vagenas: Die internationale Rolle Chinas

Richard Corell: Äquidistanz zu Russland heißt Unterstützung des eigenen Imperialismus

Richard Corell: Ein Wort zu Bratanovic/Carlens

Herbert Mies: In der Frage der deutschen Einheit haben wir uns schwer getan

Helmut Dunkhase: Geht dem Kapital die Arbeit aus? .

Stephan Müller: Produktivkraft-Entwicklung und aktuelle Krise .

Thomas Lurchi: Neuzusammensetzung der Arbeiterklasse .

Marcel de Jong: Die Partei der Arbeit Belgiens

Björn Blach: Perspektive Kommunismus? .

Björn Schmidt: Kontrovers diskutieren, einheitlich handeln .

Timur Stockkolm: Immer noch „Stamokap"?

  _________________________________________________________